Header Image
Header Image

DYSKALKULIE


Als Dyskalkulie bezeichnet man Schwierigkeiten im Umgang mit Zahlen, Zahlenräumen und den Grundrechnungsarten. Die Betroffenen haben einen völlig anderen Zugang zur Mathematik. Es kommt z.B. zu Zahlenverwechslungen, Zahlenstürzen, Umkehrungen. Meist haben Menschen mit einer Dyskalkulie wenig Beziehung zur Zeit, zum Raum und zu Maßen, zu Größen oder zu Distanzen. Durch das individuelle Training und das Stärken der Persönlichkeit kann Ihrem Kind geholfen werden.

Im Gegensatz zur Dyskalkulie ist die Rechenschwäche erworben und kann durch vermehrtes Üben verbessert werden.

Dyskalkulie